Der B16+ – Test die zuverlässigste Methode zur Diagnose von Borreliose (Borrelien Infektionen)

 

Viele Borreliose-Patienten haben vor einer eindeutigen Diagnose bereits einen langen Ärztemarathon hinter sich.
Dafür gibt es drei Gründe:

  1. Die Symptome der Borreliose sind vielfältig und werden häufig mit anderen Krankheiten verwechselt.
  2. Borrelien verhalten sich wie eine Art Chamäleon. Die Erreger können ihre Oberflächenstruktur verändern und an den unterschiedlichsten Stellen im Körper auftreten. Zudem gibt es verschiedene Arten von krankmachenden Borrelien. Dadurch wird der Nachweis im Körper erschwert.
  3. Die Standardtests zur Feststellung von Borrelise (Borrelien-Infektionen) sind ungenau und können negativ ausfallen, obwohl eine Infektion mit Borrelien vorliegt.

Aufgrund dieser Tatsachen wird bei vielen Betroffenen erst sehr spät eine Infektion mit Borrelien festgestellt.

Diesem Problem will der B16+-Test des Deutschen Chroniker Labors Abhilfe schaffen.

Mehr als 16 Einzeluntersuchungen

Der B16+-Test des Deutschen Chroniker Labors unterscheidet sich gravierend von den üblichen Testmethoden der meisten Labore in Deutschland. Er besteht aus mehr als 16 Einzeluntersuchungen und kann so das Maximum an Borrelien-Antikörpern nachweisen. Damit ist er der genaueste und zuverlässigste Antikörper-Test, den es derzeit am Markt gibt.

Borreliose - Was ist das?

Borreliose - Was ist das?

Geschäftsführer Marco Haase beantwortet im Video-Interview die am häufigsten gestellten Fragen zur Multisystemerkrankung Borreliose.

Jetzt informieren

Aktuelles

Aktuelles

Alle Neuigkeiten vom Deutschen Chroniker Labor und aktuelle Infos zum Thema Borreliose.

Jetzt informieren

  • Melanie Maurer über ihre Erfahrungen als Borreliose-Patientin
  • Borreliose-Spezialist Daniel Röttger über seine Erfahrungen
  • Mikrobiologe Dr. Gerhard Czech-Schmidt über den Nachweis von Borrelien
  • Hunde und Zecken: Borreliose-Gefahr!
  • Melanie Maurer über ihre Erfahrungen als Borreliose-Patientin

    Viele Borreliose-Patienten haben einen langen Leidensweg hinter sich, wie Melanie Maurer. Im Interview mit Marco Haase berichtet sie von ihren Erfahrungen.

    Jetzt Video ansehen

  • Borreliose-Spezialist Daniel Röttger über seine Erfahrungen

    Daniel Röttger ist praktischer Arzt, gemeinsam mit Dr. Barbara Weitkus leitet er in Berlin eine auf Borreliose spezialisierte Praxis. Im Interview mit Marco Haase gibt er seine Erfahrungen weiter.

    Jetzt Video ansehen

  • Mikrobiologe Dr. Gerhard Czech-Schmidt über den Nachweis von Borrelien

    Mehr als 40% aller Borreliose-Fälle werden nicht erkannt. Warum das so ist und welche Folgen das hat, erklärt unser Mikrobiologe Dr. Czech-Schmidt im Video-Interview.

    Jetzt Video ansehen

  • Hunde und Zecken: Borreliose-Gefahr!

    DCL-Geschäftsführer nennt seinen Hund liebevoll "Zeckentaxi". Im Interview erklärt er, warum.

    Jetzt Video ansehen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.