Aktuelles

Informationen zum serologischen Nachweis einer Borrelien-Infektion im DCL

Dr. Gerhard Czech-Schmidt informiert über den serologischen Nachweis einer Borrelien Infektion im DCL.

"Der eindeutige Nachweis einer Infektion kann nur durch den direkten Erregernachweis (z.B. PCR, Mikroskopie oder Kultur) erbracht werden.  Diese Methoden sind jedoch aufgrund der geringen Sensitivität für die Routinediagnostik von Borrelien-Infektionen nicht geeignet. Hier kommt dem indirekten Nachweis einer Infektion durch den serologischen Nachweis von Antikörpern mittels eines ELISAs, IFTs und IBs oder WBs eine besondere Bedeutung zu.

Weiterlesen

Gefahr für Mensch und Hund – Zecken können zahlreiche Krankheiten übertragen

Gefahr für Mensch und Hund – Zecken können zahlreiche Krankheiten übertragen

Borreliose ist in Deutschland auf dem Vormarsch. Etwa jede dritte Zecke trägt die Erreger in sich. Jährlich steigt die Anzahl der Betroffenen. Doch nicht nur Menschen werden infiziert. Auch Hunde können ernsthaft erkranken.

Weiterlesen

Risikogruppe Waldarbeiter: Nicht immer wird Borreliose als Berufskrankheit anerkannt

Risikogruppe Waldarbeiter: Nicht immer wird Borreliose als Berufskrankheit anerkannt

Förster, Jäger und Mitarbeiter der Forstwirtschaft sind besonders gefährdet, an der von Zecken übertragenen  Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) oder Borreliose zu erkranken. Der Aufenthalt in der Natur ist für diese Berufsgruppe unumgänglich. Doch gerade in Wäldern und auf Wiesen lauern die Parasiten. Auch Wildtiere, wie Hirsch, Reh und Wildschwein, sind Träger von Zecken.

Weiterlesen

Das DCL wünscht frohe Weihnachten.

Das DCL wünscht frohe Weihnachten.

Wir wünschen Ihnen allen frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und alles Gute für das kommende Jahr, vor allem viel Gesundheit.

Weiterlesen

30.09.2017: Deutsches Chroniker Labor beim Hyperthermie-Symposium in Berlin

30.09.2017: Deutsches Chroniker Labor beim Hyperthermie-Symposium in Berlin

Am Sonnabend, 30. September, findet in Berlin das 8. Hyperthermie-Symposium der Deutschen Gesellschaft für Hyperthermie e.V. (DGHT) statt. Auch das Deutsche Chroniker Labor ist wieder beteiligt und unterstützt die Veranstaltung als Sponsor. Dr. Gerard Czech-Schmidt, Mikrobiologe des Labors, wird zudem einen Vortrag zum Thema „Serologischer Nachweis von Borrelien-Infektionen mit Fallbeispielen. B16+: eine Testkombination für problematische Borreliosefälle“ halten.

Weiterlesen

DCL Erfolgsgeschichte: Borreliose-Kranke gründeten eigenes Labor

DCL Erfolgsgeschichte: Borreliose-Kranke gründeten eigenes Labor

Die EVENTUS GmbH Wolfenbüttel Steuerberatungsgesellschaft veröffentlicht auf ihrer Website Erfolgsgeschichten von Unternehmen. Auch die Erfolgsgeschichte des Deutschen Chroniker Labors wurde dort erzählt. Jetzt können Sie sie hier nachlesen.

Weiterlesen

Nicht ohne Zeckenschutz in den Urlaub

Nicht ohne Zeckenschutz in den Urlaub

Wer für diesen Sommer Urlaub in der Natur plant, sei es Wandern, Camping oder einfach nur Spaziergänge im Wald und Besuche im Schwimmbad, sollte an Zeckenschutz denken. Eine Zeckenzange, -karte etc. passt in jede Handtasche oder Rucksack. Auch die Ärztezeitung empfiehlt, den Urlaub mit Zeckenschutz zu planen.

Zu dem Artikel geht es hier.

(Foto: drubig-photo/fotolia.com)

Weiterlesen

19. -20. Mai 2017: 7. europäische Konferenz der "International Lyme and Associated Diseases Society" in Paris

Vom 19. bis 20. Mai findet in Paris die 7. europäische Konferenz der "International Lyme and Associated Diseases Society" (Internationale Gesellschaft für Lyme-Borreliose und dazugehörigen Krankheiten). Bei der Konferenz geht es hauptsächlich um die Diagnose und Behandlung durch Krankheiten, die von Zecken übertragen werden.

Infos gibt es hier (Englisch).

Weiterlesen

Haben Zecken einen Nutzen?

Der MDR beschäftigte sich kürzlich mit der interessanten Frage, ob Zecken einen Nutzen haben. Wozu sind sie da? Martin Schlegel, Professor für Molekulare Evolution und Systematik der Tiere an der Universität Leipzig lieferte eine Erklärung.

Den Beitrag dazu finden Sie hier.

Weiterlesen

Medien berichten von Rekordhoch bei Borreliose-Infektionen

Zecken Borreliose Borreliosetest Deutsches Chroniker Labor Foto Butch fotoliaÜber die ersten warmen Tage in diesem Frühling konnten wir uns schon freuen - die Zecken allerdings auch. In diesem Frühjahr sind sie besonders aktiv. Wie mehrere Medien in Sachsen-Anhalt berichten, ist die Anzahl der Borreliose-Infektionen dort schon jetzt auf einem Rekordhoch. Allein von Januar bis März wurden dreimal so viele Borreliose-Erkrankungen gemeldet wie in 2016.

Weiterlesen

Frohe Ostern

Ostern

Foto: nmelnychuk/fotolia.com

Weiterlesen

Antiparasitika, Berstein & Co.: Wie schütze ich meinen Hund vor Zecken?

Wer Hunde hat, kennt das Problem. Sie stöbern gerne herum, wälzen sich im Gras und fangen sich dabei regelmäßig Zecken ein. Was nicht jeder weiß: Zeckenstiche können auch bei Hunden zu ernsthaften Gesundheitsproblem führen.

Durch einen Zeckenstich können viele Krankheiten übertragen werden, zum Beispiel die Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME), Anaplasmose oder Babesiose. Am häufigsten verbreitet ist jedoch die Borreliose. Sie kann unter anderem dazu führen, dass der Hund lahmt und schwerfällig wirkt, Fieber bekommt oder an Appetitlosigkeit leidet.

Weiterlesen

Zika-Virus-Infektionen: Das Deutsche Chroniker Labor führt ab sofort Untersuchungen zur Diagnose durch

Zika Virus neu ecdcDer Überträger des Zika-Virus ist die in allen tropischen und subtropischen Gebieten Afrikas, Asiens und des Pazifischen Ozeans vorkommende Aedes aegypti Mücke. Inzwischen kommt es zu einer starken Ausbreitung der Mücke und somit der Zika-Virus-Infektionen in über 40 Ländern in Süd- und Mittelamerika. Mittlerweile werden auch die ersten Fälle in Florida registriert, die ebenfalls auf eine Infektion durch einen Mückenstich zurückzuführen sind.

Weiterlesen

Eltern sollten achtsam sein: Zecken kommen besonders bei Kindern häufig vor

Eltern sollten achtsam sein: Zecken kommen besonders bei Kindern häufig vor

Ob im Kindergarten, in der Schulpause oder zuhause – Kinder verbringen viel Zeit in der Natur. Sie tollen auf Wiesen herum, klettern durch Büsche, fahren mit dem Fahrrad an hohen Gräsern vorbei oder erkunden den Wald. Gerade im Frühjahr und Sommer halten sich vor allem dort Zecken auf. Da diese gefährliche Krankheiten wie die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und Borreliose übertragen können, sollten Eltern vorsichtig sein und Kinder nach jedem Aufenthalt im Freien auf Zecken kontrollieren.

Weiterlesen

Der Frühling lockt Zecken aus ihren Verstecken

Der Frühling lockt Zecken aus ihren Verstecken

Wenn nach einem langen Winter die Sonne wieder öfter scheint, die Temperaturen steigen und es draußen grünt und blüht, treibt es nicht nur uns Menschen raus in die Natur. Sobald die Temperaturen an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen zwischen 8 °C und 10 °C liegen, werden auch die Zecken aktiv.

Weiterlesen

Kongressbesuche und Gründung eines Borreliose-Arbeiskreises

Kongressbesuche und Gründung eines Borreliose-Arbeiskreises

Am 5. März fand im Universitätsspital Zürich der 13. Jahreskongress der Swiss Society for Anti Aging Medicine and Prevention (SSAAMP) zum Thema „Better Aging“ statt.

Weiterlesen

Interview mit Frau Dr. Barbara Reinke zum Thema Borreliose

Mallorca/Spanien. Wir haben Frau Dr. Barbara Reinke von der Clinica Port d'Andratx Allmedica S.L. auf Mallorca zum Thema Borreliose interviewt.

Welche Symptome findet man bei einer Borreliose?

Die Symptome einer Borreliose, auch Lyme desease genannt, sind vielfältig und können leicht als Symptome eines rheumatischen Formenkreises (Gelenkbeschwerden, Gelenkschwellungen) oder Zeichen einer psychischen Erkrankung (Depression, Burn-Out-Syndrom, chronische Müdigkeit) fehlgedeutet werden. Häufig können sich Patienten überhaupt nicht an einen Zeckenbiss erinnern. Dabei ist wenig bekannt, dass die Übertragung nicht nur durch Zecken erfolgen kann, sondern im Grunde durch jedes stechende Insekt, welches Borrelien in sich trägt. Insofern ist es manchmal sogar sinnvoll, falls man eine Zecke bemerkt, das Tier selbst ebenfalls in einem Speziallabor untersuchen zu lassen, um zu prüfen, ob es Träger ist oder nicht.

Weiterlesen

Neues Video zum B16+ Test

Wir freuen uns, Ihnen heute unser neuestes Video vorstellen zu können. Darin erfahren Sie von Marco Haase, Geschäftsführer des Deutschen Chroniker Labors (DCL), unter anderem, was das Labor macht, warum ein guter Borreliosetest so wichtig ist und wie sich der B16+ Test des DCL von anderen Tests unterscheidet.

Weiterlesen

Neu: Labor Aktuell mit Neuigkeiten für Ärzte

Wir haben einen neuen News-Blog im Log-in-Bereich unserer Website eingerichtet. Dort finden Sie aktuelle Informationen aus unserem Labor, die sich speziell an Medziner richten.

Neu ist ein Artikel über die Erweiterung unserer Serologie der Yersinia-enterocolitica Infektion. Des Weiteren finden Sie dort einen Aufsatz über die hummorale Immunantwort in Spätstadien einer Borrelien-Infektion. 

Zum Lesen der Artikel melden Sie sich bitte im Ärzte-Bereich unserer Website an. Die Registrierung ist kostenlos. Neuigkeiten aus dem Labor erhalten Ärzte auch per Newsletter.

Sie sind kein Arzt, aber würden die Artikel dennoch gerne lesen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter.

Weiterlesen

Geschwollenes Knie als Hinweis auf Borreliose

Geschwollenes Knie als Hinweis auf Borreliose

Eine Infektion mit Borrelien kann den gesamten Organismus eines Menschen betreffen. Entsprechend vielfältig sind die Symptome der Borreliose. Sie reichen von der Wanderröte, über Kopfschmerzen, Bindehautentzündungen und Lymphknotenschwellungen bis hin zu Depressionen, neurologischen Ausfällen und Lähmungen. Eine schnelle, eindeutige Diagnose ist oft äußerst schwierig.

Weiterlesen